Individuell und zugleich herzlich: das Schokogramm von Chocolat Frey

30 April, 2013 (14:41) | Essen und Genuss | By: admin

Für einen schönen Gruß gibt es eigentlich immer einen Anlass, zum Beispiel ein Geburtstag, eine Hochzeit oder Feiertage wie Ostern oder Weihnachten. Möchte man nicht jedes Mal eine Postkarte verschicken und sucht nach einer Möglichkeit, eine ganz besondere Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, kann man nun auf das Schokogramm zurückgreifen (www.schokogramm.de). Der Schokoladen-Gruß kommt aus der Schweiz, wo er bereits ein echter Renner ist. Nach Deutschland gebracht hat es der Schweizer Schokoladen-Marktführer Chocolat Frey, den in der Alpenrepublik fast jedes Kind kennt.

Ein selbst gestalteter Gruß mit Schweizer Schokolade: das Schokogramm

Schokolade versenden

Quelle: richard villalon – Fotolia.com

Das Einzigartige am Schokogramm ist die Möglichkeit, den Gruß aus Schokolade selbst zu gestalten. Der Absender kann den Gruß mit einem Motiv bzw. einem eigenen Foto versehen und einen Grußtext für die Rückseite verfassen. Das Abschicken ist dabei ganz simpel: Einfach eines von vielen vorgelegten Motiven auswählen bzw. ein eigenes Bild hochladen, Schokolade aussuchen, einen persönlichen Grußtext für die Rückseite schreiben, und schon geht das Schokogramm mit der Post direkt zum Adressaten. Zu finden ist das Schokogramm unter www.schokogramm.de.

Die Schokolade, die man zur Auswahl hat, ist wirklich lecker. Zur Auswahl stehen zahlreiche Sorten von Chocolat Frey, zum Beispiel die Classic Tafeln (100 Gramm), die besonders leckeren Suprême Tafeln mit ihrem exquisiten Geschmack und die großen Big-Tafeln (400 Gramm).

Viele Möglichkeiten beim Schokogramm

Neben der klassischen Schokogramm- Variante, also den Gruß per Post einer einzelnen Person zukommen zu lassen, gibt es zum Beispiel noch die Möglichkeit, das Schokogramm als persönlichen Gruß zu überbringen. Hier bekommt der Absender den Gruß nach Hause geschickt, damit er das Schokogramm selbst überreichen kann. Außerdem gibt es noch das Schokogramm als Mailing. Hier kann der Absender beliebig viele Adressaten angeben, an die der selbst gestaltete Gruß verschickt werden soll. Dieses ist eine prima Gelegenheit, um zum Beispiel Einladungen zur Hochzeit zu verschicken, die ganze Familie zu Ostern oder Weihnachten zu Grüßen oder um sich für Glückwünsche zu bedanken.